Sitz, Geschäftsstelle und Zuchtbuchamt
Brunnenstraße 98 in
32584 Löhne
Tel.: 05732 / 89 19 68
Fax: 05732 / 8 14 13
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
von 8:00 - 12:00 Uhr
Der IRV
Aktuelles
Dies & Das

Lapinporokoïra

Lapinporokoïra

Weitere Namen / Varietäten:

Finnischer Lapplandhirtenhubd
Lappländischer Rentierhund

FCI-Klassifizierung

Gruppe 5, Spitze und Hunde vom Urtyp
Sektion 3, Nordische Wach-und Hütehunde

FCI-Nummer 284

Lapinporokoïra» zum Rassestandard

Kurzportrait

Legenden ranken sich um diese Rasse, die einen Schwerstarbeiter unter den nordischen Hütehunden bezeichnet. Für die Samen als Rentierzüchter ist er noch heute ein unersetzbarer Helfer. Diese Rentierhütehundrasse stand am Ende des Zweiten Weltkrieges kurz vor dem Aussterben. In Lapp-land ist der Lapinporokoira ein ausdauernder, bellfreudiger Gebrauchshund, der die weit verstreuten Rentiere zusammentreibt und einzeln verstreute Tiere aufstöbert, um sie auch kilometerweit wieder zur Herde zurückzutre-ben. Er arbeitet selbständig, freudig und sehr wirkungsvoll. Noch immer ist er ein unverzichtbarer Helfer für Rentierzüchter. Das Hauptaugenmerk in der Zucht wurde immer auf den Erhalt und die Förderung des Hüteinstinktes Lapinporokoïragerichtet und in neuerer Zeit auch auf Schönheit gleichermaßen Obwohl sicher ein Rückgang in der Hütetätigkeit zu verzeichnen ist, wird der Lapinporokoira bei den Samen parallel zu den Motorschlitten immer noch bei den Rentierherden eingesetzt. Ein guter Lapinporokoira kann Herden von tausend Rentieren treiben und sicher zusammenhalten. Auch in der Rinder- und Schafhaltung findet er Verwendung als Hütehund. Das Klima in seiner ursprünglichen Heimat Lappland hat aus dem Lapinporokoira einen widerstandsfähigen, dem arktischen Klima bestens angepassten genüg-samen Hund gemacht, der seinem Besitzer jedoch uneigennützig und willig bei jeder Arbeit hilft. Der Lapinporokoira ist ein mittelgroßer nordischer, spitzartiger Hund. Als Hütehund ist dem Lapinporokoira eine rasche Auffassungsgabe gepaart mit großem Arbeitseifer und -willigkeit zu eigen. Diesen Eigenschaften muss bei einer reinen Familienhaltung Rechnung getragen werden. Artgerechte Beschäftigung kann ihm auch in Form von Hundesport, Rettungshund, Obedience u.ä. geboten werden. Er ist einsetzbar für alle hundesportlichen Belange. Diese Verwendungsmöglichkeiten könnten der Rasse auch zu einer weiteren Verbreitung verhelfen, obwohl sie in Deutschland so gut wie unbekannt ist. Der Lapinporokoira ist ein ruhiger, wachsamer, und freundlicher, jedoch auch bellfreudiger Begleiter für sport-liche Menschen. Der Lapinporokoira ist eine noch sehr ursprüngliche und gesunde Rasse.

 
Hundezucht
Hundesport und Ausbildung
Ratgeber
und andere Hilfen
 
 Hinweis zur Verwendung von Cookies:
 Wir verwenden nur technisch erforderliche Cookies. Näheres zum Thema unter » Datenschutz.
zurück zur Startseite zurück zur zuletzt gesehenen Seite zurück zum Anfang der Seite aktuelle Seite drucken
Neuanmeldung

··· Schön, dass Sie da sind! ···

··· Die nächste Ausstellung am 10.07.2022 in Laatzen, Koldinger Str. 2 ···

··· Deutschland Sieger 2022 ···

··· Ausrichter  ···

··· Die nächste (Sport-) Veranstaltung ···

···  ···

···  ···

··· Besuchen Sie auch unsere Ortsgruppen und Vereine. ···

··· Es ist Brut- und Setzzeit! Bitte Leinenpflicht beachten! ···

······

'Dim mlTIT, mlBOD, mlVON, mlsTIT, mlAN, mlsBOD