Sitz, Geschäftsstelle und Zuchtbuchamt
Brunnenstraße 98 in
32584 Löhne
Tel.: 05732 / 89 19 68
Fax: 05732 / 8 14 13
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
von 8:00 - 12:00 Uhr
Der IRV
Aktuelles
Dies & Das
English Setter head

English Setter

FCI-Klassifizierung

Gruppe 7, Vorstehhunde
Sektion 2, Britische und Irische Vorstehhunde
2.2, Setter
FCI-Nummer 002

English Setter Spain Working-dog-photography-shepherds-realm-andrew-fladeboe-17 (23280862586)

» zum Rassestandard

Fongaro's Duma 60 gg microchip N° 958-120021927887

Kurzportrait

Zu welchem Zeitpunkt genau die eigentliche Rassezucht bei den Settern begann, darüber gibt es recht unterschiedliche Aufzeichnungen. Richtig ist, dass um 1800 jedes der drei britischen Länder - England, Schottland und Irland - seinen eigenen Setterstamm herausbrachte. Vielleicht waren auch patriotische Beweggründe dabei im Spiel. Um Verständnis für eine Rasse zu entwickeln, muss man wissen, wofür sie geschaffen wurde. Bei allen Setterrassen ist es im Grunde das gleiche Ziel. Ausgeglichenheit in Typ und Gebäude, hervorragende jagdliche Eigenschaften wie Nasenleistung, Suchmanieren und die Bereitschaft, mit dem Führer zusammenzuarbeiten. Der Traum in Weiß, die Englischen Setter, sind mittelgroße, elegante, sportliche Hunde Das Zuchtziel für English Setter in Deutschland ist unverändert der Erhalt der jagdlichen Gebrauchsfähigkeit und seines besonders freundlich und gutmütigen Wesens. Um die Faszination dieser Rasse in allen Facetten begreifen zu können, muss man diesen Hund bei seiner typischen Arbeit, der Suche nach Federwild, gesehen haben. Hunde, die mit Eleganz, Passion, Präzision und faszinierender Geschwindigkeit ein ihnen zugewiesenes Gelände mit der Leistung ihrer Nase auf das Vorhandensein von Wild überprüfen. Wenn sie Wildwitterung aufnehmen und sie festmachen können, verharren sie regungslos und zeigen dem Führer das Vorhandensein ihres Wildes. Dieses Stehen mit vorgestrecktem Kopf, bewegungsloser Rute, deren Befederung im Wind spielt, zeigt dem Führer den Suchenerfolg seines Hundes. Diese Bereitschaft, die Beute mit dem Menschen zu teilen, macht den English Setter als Helfer bei der Jagd so wertvoll. Der English Setter ist ein Hund, der aufgrund seiner Ausgeglichenheit und seines freundlichen Wesens problemlos im Haus gehalten werden kann. Ein unbedingtes Muss ist jedoch die Möglichkeit, den Hund ausreichend zu bewegen, was nicht nur seiner Gesundheit, sondern auch seiner Ausgeglichenheit zugute kommt.

 
Hundezucht
Hundesport und Ausbildung
Ratgeber
und andere Hilfen
 
 Hinweis zur Verwendung von Cookies:
 Um unsere Website für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Näheres zum Thema unter » Datenschutz.
zurück zur Startseite zurück zur zuletzt gesehenen Seite zurück zum Anfang der Seite aktuelle Seite drucken
Neuanmeldung

··· Schön, dass Sie da sind! ···

··· Die nächste Ausstellung am 16.06.2019 in 38304 Wolfenbüttel,Frankfurter Str. 4a ···

··· Internationaler Super Cup ···

··· Ausrichter  ···

··· Die nächste (Sport-) Veranstaltung ···

··· » Hunderennen  ···

··· 02.06.2019 : Hundesport - Treff Wietzen ···

··· Besuchen Sie auch unsere Ortsgruppen und Vereine. ···

··· Es ist Brut- und Setzzeit! Bitte Leinenpflicht beachten! ···

······

'Dim mlTIT, mlBOD, mlVON, mlsTIT, mlAN, mlsBOD