Sitz, Geschäftsstelle und Zuchtbuchamt
Brunnenstraße 98 in
32584 Löhne
Tel.: 05732 / 89 19 68
Fax: 05732 / 8 14 13
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
von 8:00 - 12:00 Uhr
Der IRV
Aktuelles
Dies & Das
Fox terrier in snow

Fox Terrier

(Glatthaarig)

FCI-Klassifizierung

Gruppe 3, Terrier
Sektion 1, Hochläufige Terrier

FCI-Nummer 012

Fox-terrier desperados Foxice3

» zum Rassestandard

03030293 Foxterrier glatt

Kurzportrait

Der Foxterrier stammt, wie die meisten Terrier, aus England. Die Entwicklung der Rasse beginnt Mitte des 19. Jahr-hunderts in Großbritannien. Dort wird zunächst ein Glatthaar auf einer Hundeausstellung vorgestellt, dem erst in den 70er Jahren die drahthaarigen Foxterrier folgen. Die Foxterrier der ersten Stunde sind fast weiße Hunde, die sich besonders beim Fuchssprengen bewähren. Leistung war bei der Wahl der Zuchtpartner entscheidend. Aus diesen bewunderten Bauhunden schaffen die Meisterzüchter der Welt, die Engländer, den Foxterrier von heute. Foxterrier wurden zur Parforcejagd auf dem Pferd mitgeführt, um den Fuchs aus dem Bau vor die Meute zu bringen. Eine zweite Aufgabe war, die Pferdeställe vor lästigen Nagetieren wie Mäusen und Ratten freizuhalten. Auch diese Fähigkeit beherrschte der wendige Foxterrier perfekt. Von den englischen Stallburschen wurden sie mit den Vollblutpferden nach Europa gebracht und hier zu einer der beliebtesten Hunderassen. Der Glatthaar Foxterrier hat ein flach anliegendes, glattes und hartes Haarkleid. Er ist einfarbig weiß mit braunen und/oder schwarzen Abzeichen. Der Glatthaar Foxterrier wird nicht getrimmt. Die Eigenschaften, das Wesen, der Charakter und das Verhalten beider Foxterrier Rassen sind nahezu identisch. Der Foxterrier gilt als ein intelligenter, unternehmungslustiger, auch sehr wachsamer und gelehriger, vor allem aber ist er ein immer fröhlicher Begleit-und Familienhund. Entsprechend seiner Zuchtlinien leistet er auch als vielseitiger kleiner Jagdgebrauchshund bei der Bau-, Drück- und Treibjagd hervorragende Dienste. Er ist ein idealer Spielgefährte der sich auch bestens durch seine schnelle Bewegung für den Hundesport eignet. Was Sie aber nie vergessen sollten. Foxterrier haben eine sprichwörtliche und ungeheure Sturheit und es ist daher ein Muss, das Tier bereits im Welpenalter zu erziehen. Wenn Sie eher zart besaitet sind, und dem Fox immer wieder etwas durchgehen lassen, dann sind Sie früher oder später der Hund im Haus und Fox spielt Herrchen oder Frauchen. Diese Hunde brauchen eine sehr strenge, konsequente Erziehung, die liebevoll aber stetig den Eigenwillen dieses kleinen Kerls formt. Wenn Sie aber ein lausbübisches Wesen, Intelligenz und immer wieder stürmische Liebesbeweise und einen auffallend eleganten Hund möchten, interessieren Sie sich sicher für den Fox. Ein guter Wachhund ist er übrigens auch.

 
Hundezucht
Hundesport und Ausbildung
Ratgeber
und andere Hilfen
 
 Hinweis zur Verwendung von Cookies:
 Um unsere Website für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Näheres zum Thema unter » Datenschutz.
zurück zur Startseite zurück zur zuletzt gesehenen Seite zurück zum Anfang der Seite aktuelle Seite drucken
Neuanmeldung

··· Schön, dass Sie da sind! ···

··· Die nächste Ausstellung am 24.11.2019 in 38312 Heiningen, Hauptstr. 2 ···

··· Christmas Winner 2019 ···

··· Ausrichter IRV-Okerland e.V. ···

··· Die nächste (Sport-) Veranstaltung ···

··· » Breitensport  ···

··· 01.09.2019 : Hannover und Umgebung ···

··· Besuchen Sie auch unsere Ortsgruppen und Vereine. ···

······

'Dim mlTIT, mlBOD, mlVON, mlsTIT, mlAN, mlsBOD