[] 
Der IRV
Aktuelles
Dies & Das

Perdigueiro Português

Perdigueiro Português

Weitere Namen / Varietäten:

Portugiesischer Vorstehhund

FCI-Klassifizierung

Gruppe 7, Vorstehhunde
Sektion 1, Kontinentale Vorstehhunde
1.1, Kontinentale Vorstehhunde
FCI-Nummer 187

Perdigueiro Português» zum Rassestandard

Kurzportrait

Der portugiesische Zeiger = Perdigueiro ist hervorgegangen aus den alten Halbinseljagdhunden und wird urkundlich im Portugal des 12. Jahrhunderts erwähnt. Zuerst wurde der Hund in den königlichen Zwingern und in denen des Adels gezüchtet. Er wurde benutzt, um nach verletztem bzw. geschlagenem Wild vor allem nach der Falkenjagd zu suchen und unter den Vogelnetzen zu suchen. Seit dem 12. bis ins 18. Jahrhundert hinein war der Perdigueiro ein sehr populärer Jagdhund. In den nicht adligen Gesellschaftsschichten wurde er vor allem als Apportierhund verwen-det. Im 18. Jahrhundert nahm die britische Kolonie viele dieser ausgezeichneten alten portugiesischen Hunde mit nach England. Hier wurden sie der Ursprung des englischen Pointers = Zeiger. Im Laufe des 18. Jahrhunderts wurden vor allem Hunde aus dem Ausland importiert. Die eigene Zucht heimischer Hunde nahm dramatisch ab. Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts bemühten sich einige Züchter mit der Wiederherstellung der alten portugiesischen Zucht. Mit den noch vorhandenen Resten wurden wieder reine Hunden gezüchtet. Diese Zucht fand überwiegend im unzugänglichen Norden von Portugal statt. Der erste nationale Standard aus diesen Bemühungen wurde dann im Jahr 1938 aufgestellt. Der Portugiesische Vorstehhund ist ein ausdauernder Stöberer und aktiver Läufer, der das Gelände mit der Konstanz und Hartnäckigkeit eines beharrlichen Erforschers durchstreift. Er sucht mit Hingabe nach dem, worauf man ihn im Gelände ansetzt; dabei stellt er sich dieser anstrengenden Aufgabe mit außergewöhnlich feinem Spürsinn und widmet der Stöberarbeit all die Aufmerksamkeit, die der Jagdtrieb in diesem erfahrenen Hund weckt. Er ist ein scharfsinniger Arbeitshund, der unentbehrlich, selbstlos und in völligem Gleichklang mit dem sportlichen Jäger zusammenarbeitet. Er arbeitet lautlos, mit hoher Nase die Witterung aufnehmend und dergestalt, dass der aufmerksame Jäger an seinem Verhalten, seiner Rutenhaltung, seiner Art zu gehen erkennen kann, was sein Geruchssinn aufgenommen hat. Er ist ein außerordentlich zärtlicher, sehr unterwürfiger Hund. Er ist ziemlich verträglich, manchmal aber etwas ungestüm gegenüber seinesgleichen. Insgesamt gewährt er ein anmutiges Gesamtbild von ruhigem, aber aufgewecktem Wesen und interessanter Ausdrucksfähigkeit.

 
Hundezucht
Hundesport und Ausbildung
Ratgeber
und andere Hilfen
 
 Hinweis zur Verwendung von Cookies:
 Wir verwenden nur technisch erforderliche Cookies. Näheres zum Thema unter » Datenschutz.
zurück zur Startseite zurück zur zuletzt gesehenen Seite zurück zum Anfang der Seite aktuelle Seite drucken
Neuanmeldung

··· Schön, dass Sie da sind! ···

··· Die nächste Ausstellung am 23.06.2024 in 39880 Laatzen/Rethen, Koldinger Str. 1 a ···

··· Deutschland Sieger 2024 ···

··· Ausrichter Hannover und Umgebung ···

··· Die nächste (Sport-) Veranstaltung ···

··· » Jahreshauptversammlung  ···

··· 29.06.2024 : Hauptverband ···

··· Besuchen Sie auch unsere Ortsgruppen und Vereine. ···

··· Es ist Brut- und Setzzeit! Bitte Leinenpflicht beachten! ···

······

'Dim mlTIT, mlBOD, mlVON, mlsTIT, mlAN, mlsBOD