[] 
Der IRV
Aktuelles
Dies & Das

Cão da serra da Estrela

Cão da serra da Estrela

Weitere Namen / Varietäten:

Serra da Estrela-Berghund

FCI-Klassifizierung

Gruppe 2, Pinscher und Schnauzer - Molossoide - Schweizer Sennenhunde und andere Rassen
Sektion 2, Molossoide
2.2, Berghunde
FCI-Nummer 173

Cão da serra da Estrela» zum Rassestandard

Kurzportrait

Diese beliebteste portugiesische Rasse zählt zu den ältesten der Iberischen Halbinsel. Sie stammt von uralten asiatischen Doggen ab, die in den Westen gelangten und ist verwandt mit der Spanischen Dogge. Nachdem sie zu Beginn des Jahrhunderts durch Einkreuzungen von Deutschen Schäferhunden gelitten hat, wird sie jetzt wieder rein gezüchtet. Jahrhunderte lang hat dieser Hund die Herden gehütet und vor Wölfen geschützt, wenn er mit den Hirten in die Erstrela-Berge in Mittelportugal zog. Das dichte doppelte Fell, vor allem beim langhaarigen Schlag, bietet Schutz vor der Kälte. Er wird noch immer als Hütehund eingesetzt, aber auch als Begleithund gehalten, denn er ist ruhig, jedoch von Natur aus dominant. Außerhalb Portugals hat er die meisten Anhänger in Großbritannien, Cão da serra da Estrelawo er oft in Ausstellungen auftritt. Der Serra ist ein robuster Hund, der das Leben auf der Hofstelle ebenso liebt, wie das in der freien Natur. Es macht ihm nichts aus das ganze Jahr draußen zu sein, denn auf Grund seiner Genetik, trotz er jeder, noch so extremen Witterung. Der Estrela ist ein ausgezeichneter Wachhund extrem pflichtbewusst überwacht er zuverlässig das ihm anvertraute Territorium. Diese Rasse toleriert keine Eindringlinge. ihnen tritt er extrem aggressiv gegenüber. Er wird niemals eine Provokation vergessen und wird zur Verteidigung seines Areals sogar sein Leben aufs Spiel setzen. Außerhalb seines Territoriums wirkt der Serra ruhig und ausgeglichen, ohne jedoch seine Wachsamkeit außer Acht zu lassen. Nicht zuletzt deshalb ist der Serra sehr leicht in das städtische Leben zu integrieren, wenn er ein etwas größeres Territorium, z.B. in Form eines Gartens, zu bewachen hat. Dann liebt er es in der Regel auch, sich ab und zu ein paar Stunden schlafend im Haus auszuruhen. Spätestens zur Dämmerung hin wird er sich jedoch wieder seiner Aufgabe als Wächter des Grundstücks zuwenden. Seine Familie sieht - wie bei den meisten urtümlichen Herdenschutzhunden - der Serra als sein Rudel an, welches er über alles liebt und ohne großartige Randkämpfe seinem ihm zugewiese-nen Platz darin einnimmt. Den Kindern der Familie steht er als geduldiger großer Bruder stets zu Seite und wird versuchen, seinen Möglichkeiten entsprechend, sie in jeder Weise vor allen Gefahren zu schützen. Allerdings braucht dieser große Hund eine feste Hand.

 
Hundezucht
Hundesport und Ausbildung
Ratgeber
und andere Hilfen
 
 Hinweis zur Verwendung von Cookies:
 Wir verwenden nur technisch erforderliche Cookies. Näheres zum Thema unter » Datenschutz.
zurück zur Startseite zurück zur zuletzt gesehenen Seite zurück zum Anfang der Seite aktuelle Seite drucken
Neuanmeldung

··· Schön, dass Sie da sind! ···

··· Die nächste Ausstellung am 18.08.2024 in 38465 Brome, Salzwedeler Str. 36 ···

··· Golden Europe Cup 2024 ···

··· Ausrichter Heideland ···

··· Die nächste (Sport-) Veranstaltung ···

··· » BS  ···

··· 11.08.2024 : Vierpfotentreff Goldenstedt ···

··· Besuchen Sie auch unsere Ortsgruppen und Vereine. ···

··· Es ist Brut- und Setzzeit! Bitte Leinenpflicht beachten! ···

······

'Dim mlTIT, mlBOD, mlVON, mlsTIT, mlAN, mlsBOD